Durch die Nutzung dieser Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies gemäß unseren Datenschutzrichtlinien zu.

Neue Marketing- und Vertriebsorganisation der Business Unit Specialty Resins

10.11.2016

Zwei global agierende Geschäftseinheiten General Resins und Specialty Resins

Die Mexichem Gruppe hat in den letzten Jahren ihr PVC Geschäft durch gezielte Akquisitionen mit dem Fokus auf PVC-Produkte für den Spezialitätenbereich diversifiziert und in die zwei global agierende Geschäftseinheiten General Resins und Specialty Resins unterteilt. 

Das Portfolio der von Dr. Dieter Polte geleiteten Business Unit Specialty Resins umfasst die Produkte im Bereich Pasten-PVC, Copolymere und Extender aus den Produktionsstandorten in Mexiko, Kolumbien, USA und Deutschland, wohingegen unter dem Dach der Business Unit General Resins die globale Vermarktung der Suspensions-PVC Typen erfolgt.

BU Specialty Resins world-wide

Um unseren Service bei der Versorgung mit PVC Spezialitäten weiter zu optimieren und zu verbessern, haben wir unsere globale Marketing- und Vertriebsorganisation der BU Specialty Resins neu ausgerichtet. Ziel ist die Kundenzufriedenheit sicherzustellen und auch zukünftig bevorzugter Partner bei der Rohstoffversorgung mit PVC-Produkten zu sein.

Unter der Führung von Dr. Oliver Kretschmann (Executive Vice President Business Development) werden die Segmentsteuerung und das Marketingmanagement von Stefanie Jannowsky (Segmente Fußboden und Textile Beschichtung, Sitz in Deutschland) und Fernando Garcia (Segmente Technische Beschichtung und Spezialitäten, Sitz in den USA) wahrgenommen. Beide fungieren als Global Business Director und sind für die globale, strategische Steuerung und Führung der jeweiligen Segmente verantwortlich.

Die globale Vertriebsorganisation wird geführt von Hans-Christoph Porth (Executive Vice President Commercial). In der globalen Organisation haben wir zwei Commercial Director ernannt: Kathrin Steußing (Europa, Asien, Mittlerer Osten und Afrika (EAMEA)) sowie Andres Amador Marin (Americas). Zusätzlich zur Führung der regionalen Vertriebsstrukturen verantworten beide die Koordination der Zusammenarbeit mit zugeordneten globalen Key Account Gruppen.

Der asiatische Markt und der Mittlere Osten sind wichtige strategische Wachstumsregionen für die BU Specialty Resins. Wir haben Markus Karch als Sales Manager AMEA (Asien, Mittlerer Osten, Afrika) ernannt, berichtend an Kathrin Steußing, um adäquate Vertriebsstrukturen in diesen Märkten aufzubauen. In dieser Funktion koordiniert er ebenfalls die Distributionspartner der BU Specialty Resins in der EAMEA Region.

Die Anpassung der Marketing- und Vertriebsstrukturen erfolgt auf Ebene der globalen Strukturen. Die lokalen Vertriebsstrukturen bleiben erhalten, um den gewohnten Service in der Belieferung sicher zu stellen.

Die europäische Vertriebsorganisation (VESTOLIT) betreut ebenfalls das Geschäft der BU General Resins in Europa. Wir freuen uns daher, die Berufung von Daniel Schimikowski als Key Account Manager / Regional Coordinator Profiles bekannt zu geben. In dieser Funktion betreut er unsere Großkunden in Extrusions- und Kalander-Anwendungen im europäischen Markt.

Mit Blick auf das Geschäft mit Basischemikalien der VESTOLIT möchten wir bestätigen, dass dieses, wie bisher auch, von Martin Peters als verantwortlichem Segment Manager Basischemie geführt wird. Giuseppe Strazzeri wird auch zukünftig der direkte Ansprechpartner unserer Großkunden als Key Account Manager Basischemie sein.

Alle drei berichten in Ihren Funktionen direkt an Hans-Christoph Porth.

Wir führen diese neue Struktur in unseren Marketing- und Vertriebsaktivitäten ein, um den wachsenden Anforderungen unserer Kunden und der Märkte, in denen wir aktiv sind, gerecht zu werden. Wir arbeiten darauf hin, auch in Zukunft den gewohnten guten Service mit der Zuverlässigkeit zu leisten, den unsere Kunden von uns als Partner erwarten können.